UrBadisch Pilsener – 8.11.2019

In diesem Jahr legen wir bei den Saisonbieren einen
Schwerpunkt auf den Biertyp Pils.

  • Im März das Böhmisch Pils: milde Bittere, aromatischer Hopfen, voller Körper und etwas dunkler in der Farbe
  • im Juni ein sehr helles trockenes Pils mit kräftiger Bittere und recht hohem Alkoholgehalt von 5,3% vol, das Waterkant Pilsener
  • im Juli die schlanke und bittere Hopfenperle

und nun das UrBadisch Pils: ein süffig-mildes süddeutsches Pils, der Hopfen stammt aus der Badischen Umgebung, nämlich aus Tettnang und dem Elsaß.
Mit drei Gaben in Würzepfanne, Whirlpool und Lagertank ist er voll präsent und vermittelt einen mildaromatischen Eindruck. Im Süden mag man es eben eher lieblich.

Ein mildes malzbetontes Pils 12,5% Stw* · 5,2% vol.

*Stammwürze